Am Weg zum Gipfel

19. Mai 2017

47 Tag  Im Camp II auf 7.700 m angekommen

Wie schon angekündigt, habe ich jetzt keinen persönlichen Kontakt mehr zu unseren Männern und muss auf die Informationen von Furtenbach Adventures warten.

Hier der aktuelle Bericht von gestern:
„Furtenbach Adventures voll motiviert.
Team gut im Camp 1 am Nordsattel auf 7000 m angekommen. Jetzt ein gutes LYO FOOD Abendessen 🙂
Morgen Aufstieg entlang des Grates zum Camp 2 auf 7700m.“

Blick vom Nordsattel in Richtung ABC (Foto Wolfgang Klocker)

Blick vom Nordsattel in Richtung ABC
(Foto Wolfgang Klocker)

Also haben sie gestern das Camp I alle gut und gesund erreicht – was schon ein Schritt näher zum Gipfel ist.

Ab hier gibt es dann das bewährte LYO FOOD in den Hochlagern. Kein chemieversetzter Essensersatz wie es meist bei diesen Produkten ist, sondern echtes Essen aus biologischem Anbau von Menschenhand gekocht und ohne irgendwelche Zusatzstoffe gefriergetrocknet. Schmeckt wirklich.  🙂

Blick vom Nordsattel in Richtung weiterem Aufstieg zum Gipfel (Foto Wolfgang Klocker)

Blick vom Nordsattel in Richtung weiterem Aufstieg zum Gipfel
(Foto Wolfgang Klocker)

Aber auch für heute habe ich schon die freudige Meldung bekommen:
„Team ist heute gut im Camp 2 auf 7700m angekommen. In der Früh windstill, nachmittags aufkommender Wind aber erträglich.
Morgen geht es ins Camp 3 auf 8.300 m und dann in der Nacht auf den 21. Richtung Gipfel…“

Mt Everest - unser Traumziel (Florian Brunner)

Mt Everest – unser Traumziel
(Florian Brunner)

Der Wettergott scheint unserem Team hoffentlich gut gesinnt zu sein und ihr Traum am Höchsten Punkt der Erde zu stehen kommt immer näher …
Uns bleibt wie immer nur die Daumen zu halten und in Gedanken bei unserem Team zu sein …

Männer auf geht’s  – möge euch das Mögliche gelingen …

Andy, Klemens und Wolfi wir wünschen euch
Glück und Segen euer Bodenpersonal Sabine und die zahlreichen Daumenhalter

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Am Weg zum Gipfel

  1. Valerie Bichler sagt:

    Wir wünschen euch alles alles Gute für den Aufstieg! Toitoitoi!!!
    Wir verfolgen täglich euren Blog und sind im Gedanken immer bei euch. LIABE GRIASS AUS LEUTASCH von Bruder Anton mit Familie.

  2. Lore Ebner sagt:

    Wir fiebern mit dir, liebe Sabine mit, und sind in Gedanken bei den Männern am Berg. Viel Glück und Gottes Segen.
    Lore und Hans

  3. Franz-Josef Walch sagt:

    Hallo Sabine, danke für die laufenden Berichte und schön von den Bergsteigern zu hören. Die Fotos sind so schön und geben einen guten PC-Blick auf die Aufstiegsroute. Dir Alles Gute und den Bergsteigern einen guten Schritt für das Vor und das Zurück.
    FJ

  4. Sabine V. sagt:

    Für mich ist es immer wieder emotional von den Berichten zu lesen. Ich verfolge die Berichte seit 4 Jahren. Ich bewundere den Mut, die Ausdauer und die Kraft seine Träume zu verwirklichen. Gottes Segen für euch Alle und alles Gute für die „Gipfelerstürmung“!

  5. Moni und Gerd sagt:

    Liebe Sabine, Ihnen auch einen herzlichen Dank für die immer zeitnahe Berichterstattung und die Veröffentlichung des tollen Bildmaterials. Im Moment ist für uns das Foto der Aufstiegskarte ein guter Begleiter, so können wir den Aufstieg etwas anschaulicher verfolgen . Wir hoffe natürlich dass alles gut geht und erwarten voll Spannung den nächsten Bericht.
    Herzlichst Moni und Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.