Andy, Klemens und Wolfi noch immer in Kathmandu

07. April 2017

5. Tag Verzögerungen

Leider sitzt unser Team noch in Kathmandu fest.

Heute beim Einchecken am Airport in Kathmandu musste Andy dreimal seine Unterschrift geben, weil sie jeweils nicht zu der Unterschrift in seinem Reisepass gepasst hat – das war noch sehr lustig.  🙂

Das Einsteigen ins Flugzeug hat dann auch noch gut funktioniert, doch dann hieß es wieder aussteigen – was weniger lustig war – die Maschine ist technisch defekt war die Meldung …  🙁

Jetzt lautet das Motto warten, warten, warten, …
Sie hoffen aber heute doch nach Lhasa zu kommen – lassen wir uns überraschen.

Beim Warten am Flughafen in Kathmandu (Foto Martin Böhm)

Beim Warten am Flughafen in Kathmandu
(Foto Martin Böhm)

Tashi Delek – Glück und Segen!
euch allen und unseren Männern wünscht euer Bodenpersonal Sabine

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Andy, Klemens und Wolfi noch immer in Kathmandu

  1. Helmut Kargl sagt:

    Wir verfolgen gespannt die täglichen Nachrichten und wünschen dem Andy und seinem Team alles Gute. Wäre ich noch jünger wäre ich mit Freude an so einem Unternehmen dabei, so kann ich nur mehr die Verfolgung via Internet aufrechterhalten. Alles, alles Gute und kommt wieder gut nach Hause, damit wir wieder einmal gemeinsam ein Bierchen im Landgasthof Kammerhof trinken können. Schöne Grüße aus dem Pielachtal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.