Aufbruch zum Gipfelsturm

13. Mai 2011
25. Tag Team startet vom Basislager Richtung Gipfel

Ab heute ist Daumenhalten angesagt, denn ich habe gestern noch spät eine Nachricht von unseren Bergsteigern bekommen.
Sie haben sich entschlossen schon heute Richtung Lager 0, auf ca. 6.000 m aufzusteigen, um dort eine Nacht zu verbringen und dann wenn möglich weiterzugehen …

Shisha Pangma das Ziel der nächsten Tage für unser Team

Aber hier lest selbst die originalen Mails von Karl Gabl, unserem Wettermann, und Andy mit seinem Team.

Lieber Andy,

ich würde auf jeden Fall den Montag oder Dienstag vornehmen. 
Beide Tage sind wind mäßig günstig, wenn das Modell stimmt 30 km/h am Gipfel.
Von der Bewölkung her dürfte der Montag noch eine Nuance besser sein.
Dass man aber einmal in eine Wolklenhaube kommt, kann man so viele Tage vorher nicht ausschließen.
Der Mittwoch dürfte sehr bewölkt sein. Am Montag am Gipfel um -20 Grad.

herzlichst Karl

Hallo Karl,
vielen dank für die Infos,nun habe ich mein Team hier versammelt und wir werden morgen aufbrechen.
Wenn wir es “gemütlich” angehen werden, also auch camp 0 übernachten werden, hätten wir den Dienstag als Gipfeltag.
Ich hab das Satellitentelefon mit und darf dich eventuell am Montag noch mal kurz anrufen.

alles liebe und vielen dank,
Andy mit Team

Hallo Bodenpersonal,
wie du lesen kannst, ist es so, dass wir wetterbedingt morgen starten werden.
30 km/h Wind am Gipfel ist zwar auch nicht ohne, aber ab Mittwoch haben wir wohl keine Chance mehr.
also halte uns die Daumen, ich ruf dich von Lager 1 oder so mal an.
hab dich lieb,  Andy
copyright by Andy Holzer

Nun ist es soweit, die Expedition ist Richtung Gipfel der Shisha Pangma gestartet.
Damit ihr Daumenhalter genau mitverfolgen könnt, warum eure Daumenblau werden, hab ich noch eine Aufstiegsskizze für euch.

Aufstiegsskizze Shisha Pangma

Jetzt kann auch ich nur mehr unseren Männern alles Glück der Welt wünschen und möge ihnen nder Gipfelsieg gelingen.

In der Hoffnung bald wieder positive Neuigkeiten vom Berg zu bekommen, um sie euch weitergeben zu können, verabschiede ich mich und im Namen unseres Teams von euch für heute …. Daumenhalten nicht vergessen

euer Bodenpersonal Sabine und  Andy, Anda, Hansjörg und Udo am Weg zum Gipfel

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Aufbruch zum Gipfelsturm

  1. Alles Gute zu Eurem Summit-Versuch wünscht Euch Thomas!

  2. Brigitte Ostwald sagt:

    Berg heil, Jungs! Verfolge taeglich fasziniert eure Berichte. Schick’ euch meine ganzen positiven Gedanken mit auf den Gipfel.
    Brigitte aus Italien.

  3. elisabeth kacsur sagt:

    liebe gruesse aus barcelona.30 grad wolkenlos.wuensche euch einen windstillen tag fuer den gipfel u.eine rasche zurueckkehr zum basislager.schicke euch alle energie des universums u. dir chef einen schmerzfreien aufstieg,hab edie lokale in barcelona schon ausgesucht.baci liesel

  4. herta sagt:

    liebes andy – team,wir sind ganz stolz auf euer leistung,und unsere daumen sind schon dunkelblau.natürlich der obere beschützer
    begleitet euch schritt für schritt.
    auch dir liebe sabine ,vielen lieben dank,für deinen bericht den wir tag für tag miterleben dürfen.
    es grüßt euch von herzen
    herta mit familie

Hinterlasse eine Antwort