Alle gesund im Basislager auf 5.650 m eingetroffen

18. Mai 2011
30. Tag   von Lager I  zurück ins ABC

Gute Neuigkeiten von Andy und seinem Team, die sich wieder gesund, aber müde über Satellitentelefon gemeldet und folgendes berichteten.

Wir sind heute im ABC auf 5.650 m gesund und müde eingetroffen.

Gestern sind wir noch von Lager III auf 7.120 m, dann zum Lager II auf 6.900 m und bis Lager I mit dem ganzen schweren Gepäck – eine wilde Schinderei – abgefahren und haben dort die letzte Nacht auf  6.400 m verbracht.

Heute in der früh sind wir dann hinunter ins Lager 0 auf 5.900 m und dann über den Eisbruch hinaus und das ganze Blockgelände hinaus gehatscht – bin jetzt ziemlich müde …

Das Wetter ist jetzt so wie Karl Gabl gesagt hat – hinter uns hat es zu gemacht, es blast volle, Blitz und Donner mit Schneefall – wir hätten jetzt nichts mehr verloren dort oben am Berg …

Ich wollte nur noch sagen, dass wir wieder alle gesund im Basislager angekommen sind!

Morgen folgt dann ein genauer Bericht.
Andy, Anda, Hansjörg und Udo

copyright by Andy Holzer

Ich bin froh, dass unsere Männer die richtige Entscheidung getroffen haben und nun gut im Basislager angekommen sind.

Was ist der Gipfelsieg wert, wenn man dafür sein Leben und das seiner Freunde riskiert!

Manchmal ist es schwieriger zum richtigen Zeitpunkt umkehren zu können, als … – aber gerade das ist es, was einen wahren Bergsteiger auszeichnet und es ist leider einmal nicht immer einfach den richtigen Weg zu wählen, die richtige Entscheidung zu treffen.
Im Nachhinein ist es dann leicht zu sagen, das war Richtig oder Das war Falsch…

Wie ich jetzt so den Wetterbericht von Andy gehört habe – haben sie dort oben jetzt wirklich nichts mehr verloren.

Ich freu mich schon wenn Andy morgen selbst erzählen wird …

Bis morgen euer Bodenpersonal Sabine

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Alle gesund im Basislager auf 5.650 m eingetroffen

  1. Johannes wessel sagt:

    Liebe Sabine, lieber andy,
    wollte gerade einmal nachfragen per telefon, wie es dem andy, aber auch dir, sabine, geht. habe im internet gelesen, dass Ihr alle wohlauf seid. Na super. Das freut mich natürlich riesig. Ich bin auf die Erzählungen total gespannt. hoffentlich kriegen wir es hin, diesen Sommer nochw as zu unternehmen.
    Liebe sabine, wenn du den andy mal an der strippe hast: sag ihm doch bitte ganz liebe grüße vom jojo/Johann/Johannes aus urnau, der von alpin. genießt die zeit.
    Servus und bis bald,
    Jojo

  2. gunter göbl sagt:

    hallo andy + bodenpersonal!
    da habt ihr den richtigen entschluß gefasst. beim umkehren sieht man erst den “richtigen” bergsteiger. du bist ja noch jung, der berg steht noch lange und du kennst dich da oben schon wie in deiner westentasche aus – also die sache kann nur leichter werden……..
    weiterhin dir alles gute
    dein (euer) gunter

Hinterlasse eine Antwort